Chef de Cambuse

...cooking, cruising and wine

S'isch guat gsi! - Bärlauch-Spaghetti Alfredo nach Vreni Giger

written by Frank, on Mar 31, 2015 7:55:00 PM.

Zum Frühlingsstart ist es inzwischen eine liebgewordene Tradition geworden, das eine oder andere Gericht aus dem Kochbuch “Meine Frischmarktküche” von Vreni Giger zuzubereiten.

Wer Vreni Giger noch nicht kennt, der schaut am besten mal virtuell bei ihrem Jägerhof in St. Gallen vorbei. Oder gleich in persona. (Und irgendwann sitze ich da auch mal am Küchentisch!) Oder wirft einen Blick in dieses mit wunderschönen Rezepten und ebensolchen Bildern gespickte Buch.

Ich hatte da ja noch etwas Bärlauch übrig und nach der aufwändigen 4-Gänge Kocherei vom Samstag sollte es auf jeden Fall etwas Relaxtes sein, also fiel die Entscheidung auf “Irgendwas mit Bärlauch und Pasta”.

Und passenderweise findet sich bei Frau Giger dieses hübsche Bärlauch-Spaghetti Gericht, bei dem ein Eidotter inmitten der Nudeln sitzt und nur darauf wartet angestochen zu werden, um seinen Inhalt über die Spaghetti zu ergießen. #yolkporn at its best!
"Frischmarktküche"

Das Eigelb wird im Orginalrezept roh auf die warmen Spaghetti gegeben, ich habe die Eier für 75 Minuten ins 60° warme Wasserbad gelegt. In der Zeit werden sie pasteurisiert und sind trotzdem noch flüssig.
Wer kein Sous-vide Gerät hat und kein rohes Ei mag, kann das Eigelb auch im Backofen in Öl confieren (z.B. nach diesem Rezept) oder pfeift auf die Optik und die reine Lehre und nimmt einfach ein pochiertes Ei.

Denn auch unabhängig von diesem Ei ist Pasta mit Bärlauch-Rahm was äußerst Leckeres.

Ich habe das Rezept noch um geröstete Bärlauch-Brösel erweitert, die geben der cremigen Pasta einen kleinen Extra-Kick.

"Bärlauch-Spaghetti Alfredo"
"Bärlauch-Spaghetti Alfredo"


Bärlauch-Spaghetti Alfredo mit Bärlauch-Brösel
 
 
Gerätschaften:
Vitamix, Sous-vide Gerät
 
4Eier
-die Eier bei 60°C für 75 Minuten garen
 
60gSemmelbrösel
6Bärlauchblätter
20gButter
Meersalz und schwarzer Pfeffer
-die Semmelbrösel und den Bärlauch in den Behälter geben und den Deckel aufsetzen
-Variable 1 wählen
-Vitamix anstellen und auf Variable 6 schalten
-mit dem Stössel die Blätter in die Messer drücken
-nach 10-20 Sekunden sollte alles zerkleinert sein und die Brösel eine hellgrüne Farbe angenommen haben
-die Brösel in schäumender Butter anrösten und mit etwas Salz und Pfeffer würzen
 
400gSpaghetti, vom Hersteller des Vertrauens oder vorher nach Gusto selber machen
-in reichlich Salzwasser al dente kochen
 
1Zwiebel, klein
1Knoblauchzehe
20Butter
2Bund Bärlauch
200gSahne
Parmesan
Meersalz und schwarzer Pfeffer
-die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln
-in der Butter leicht andünsten
-den Bärlauch in feine Streifen schneiden und kurz mitdünsten
-die Sahne dazugeben, mit Salz und Peffer würzen
-aufkochen, etwas geriebenen Parmesan unterheben und leicht einköcheln lassen
 
Anrichten:
-das Eigelb vorsichtig aus den Schalen und dem Eiweiß herausarbeiten und warmhalten
-die Spaghetti abgiessen und zum Bärlauchrahm geben und darin schwenken
-in einem tiefen Teller anrichten
-das Eigelb in die Mitte setzen
-die Bärlauch-Brösel und etwas gehobelten Parmesan darübergeben
 

Comments

  • WOHOOOOO

    Er bloggt wieder. Und dann auch noch sowas Feines.

    Die Bärlauch Brösel klingen spannend.

    Comment by Jens — Apr 2, 2015 1:41:43 PM | # - re

Leave a Reply